/* */

Kann man Schwedenbitter für offene Wunden verwenden?

Zwar hilft der Echte Schwedenbitter bei Verletzungen und beschleunigt die Wundheilung, jedoch sollte er nicht direkt auf große und offene Wunden gelegt werden. Auf kleinere Wunden kann der Echte Schwedenbitter in Watte getränkt problemlos aufgetragen und mehrere Stunden auf der betroffenen Stelle platziert werden. 

2021-10-06T14:50:08+02:00

Woher kommt Schwedenbitter?

Der Echte Schwedenbitter verdankt seinen Namen den beiden schwedischen Ärzten Dr. Urban Hjärne und Dr. Klaus Samst, die im 17. Jahrhundert geheime Kräutermischungen zu Heilelixieren zusammenmischten.  

2021-10-06T14:50:30+02:00

Bei was hilft Schwedenbitter?

In vielen Bereichen der Verdauung, wie zum Beispiel Magen- und Darmbeschwerden, Blähungen und Völlegefühl, hilft die Verwendung des Echten Schwedenbitters. Zudem eignet er sich im Falle von Erkältungen, Krämpfen oder kleinen Verletzungen der Haut.  

2021-10-06T14:51:07+02:00

Ist Schwedenbitter krebserregend?

Nein, der Echte Schwedenbitter ist per se nicht krebserregend. Es sind zahlreiche natürliche und ausgelesene Kräuter im Echten Schwedenbitter enthalten. Jedoch ist keiner dieser Stoffe krebserregend, wie irrtümlicherweise behauptet. Aber selbstverständlich kann der enthaltene Alkohol, wird er in überdimensionierten Mengen genossen, der Gesundheit abträglich sein. 

2021-10-06T14:51:23+02:00

Welche Dosierung ist für Schwedenbitter empfohlen?

Der Echte Schwedenbitter kann innerlich und äußerlich angewandt werden. Bei Verdauungsbeschwerden und Blähungen wird traditionell morgens und abends jeweils 1 TL Schwedenbitter nach dem Essen eingenommen. Zur äußerlichen Behandlung kann der Echte Schwedenbitter, unverdünnt oder verdünnt, direkt auf die Haut aufgetupft bzw. in Form eines Umschlages auf die Haut aufgelegt werden. 

2021-10-06T14:51:40+02:00

Welche Inhaltsstoffe sind in Schwedenbitter enthalten?

Der Echte Schwedenbitter besteht aus einer Vielzahl an traditionellen Kräutern, die heilbringende Mineralien, Flavonoide und Bitterstoffe wie Angelikawurzel, Zimtrinde und Zitwerwurzel enthalten. Die Kräutermischung des Echten Schwedenbitters kann jedoch von Produkt zu Produkt leicht variieren.  

2021-10-06T14:51:58+02:00

Hat Schwedenbitter Nebenwirkungen?

Bei Einhaltung der empfohlenen Dosierung des Echten Schwedenbitters sind keine Nebenwirkungen bekannt. Wird die tägliche Dosis allerdings überschritten oder das Produkt fehlerhaft verwendet, können Nebenwirkungen wie Durchfall, Übelkeit oder ausgetrocknete Haut auftreten. Diese können in der Regel durch eine Verringerung der Dosis oder die Verdünnung mit Wasser beseitigt werden. 

2021-10-06T14:52:21+02:00

Nach oben